Nachdem die MVG Big Band im Juni ihren ersten Auftritt außerhalb des Stadtgebietes von Bad Rappenau hatte, folgte nun im Juli der erste Auftritt außerhalb von Baden-Württemberg. Am Montag, den 25.Juli, ging es für unsere Big Band nach Franken. In Ornbau, einem kleiner Ort in der Nähe von Ansbach, gaben wir gemeinsam mit zwei anderen Big Bands ein Konzert anlässlich der Ornbauer Kerwe.

Im Oktober 2015 war die Abbey Road Big Band aus Ornbau zu Besuch in Grombach, und gab damals gemeinsam mit unserer Big Band ein Doppelkonzert. Für dieses tolle Konzert wollten wir uns nun mit einem Gegenbesuch revanchieren. Das Wetter war perfekt, und so waren erfreulich viele Zuhörer im Schulhof der alten Schule in Ornbau anwesend, als die Modern Groove Big Band das Konzert um 19:00 Uhr eröffnete. Nach diesem Auftritt wurde so schnell wie möglich umgebaut, und wir schafften es, um kurz vor 20:00 Uhr mit unser Programm zu beginnen.

Bei diesem dritten Auftritt in zwei Monaten zeigte die Big Band einmal mehr, wie gut sie sich in den vier Jahren seit ihrer Gründung 2012 entwickelt hat. Inzwischen haben wir ein abwechslungsreiches Programm mit vielen tollen Stücken, für welches wir vom interessierten Publikum jede Menge Applaus bekamen. Neben unserer Sängerin Pamela, die sich immer besser in den Klangkörper einfügt, und den souverän vorgetragenen Solos, waren es vor allem der gute Gesamtklang und die Präzision der gesamten Band, die vom fachkundigen Publikum gelobt wurde.

Abbeyroad Big Band mit Thomas

Abbeyroad Big Band mit Thomas

Nach rund eineinhalb Stunden und zwei Zugaben war unser Auftritt dann vorbei und wir genossen bei sommerlichen Temperaturen den Programmteil der Abbey Road Big Band. Wie schon beim Konzert im vergangenen Oktober, hörten wir weitere eineinhalb Stunden Big Band Musik auf hohem Niveau und die Zeit verging wie im Flug. Gegen 23:30 machten wir uns dann wieder auf den Heimweg und alle Beteiligten sind sich einig, dass dies ein ganz besonderes Erlebnis war, welches wir unbedingt wiederholen sollten. Vielleicht schaffen wir es ja, 2017 wieder ein gemeinsames Konzert in Grombach zu organisieren.