Schon eine Woche nach dem Auftritt beim Stadtfest, wartete am vergangenen Wochenende eine neue Herausforderung auf unsere Big Band. Beim Bauernmarkt und Zwiebelkuchenfest in Kuppingen, sollte unsere Big Band die Besucher von 19:00 bis 23:00 Uhr unterhalten. Dies war nicht nur der erste Auftritt außerhalb des Stadtgebietes, sondern mit vier Stunden auch ein deutlich längerer Auftritt als bisher üblich.

Seit Jahresbeginn haben wir auf diesen Termin hingearbeitet und uns intensiv auf diesen ganz besonderen Auftritt vorbereitet. Aufgrund der Wetterprognosen waren wir im Vorfeld etwas besorgt, dass dieser Termin ins Wasser fallen könnte, aber Kuppingen blieb an diesem Tag vom Regen verschont. Auch wenn man sich die Temperaturen ein paar Grad wärmer gewünscht hätte, waren wir froh, dass wir den kompletten Auftritt wie geplant absolvieren konnten. Über vier Stunden hinweg boten wir auf dem Kuppinger Marktplatz ein abwechslungsreiches Programm. Mit Gesangsnummern von Robbie Williams, Michael Bublé und Frank Sinatra, vielen Klassikern der Big Band Literatur, einigen Stücke, die man aus Filmen kennt und auch zwei Stücken von den Beatles konnten wir die ganze Bandbreite dieser Musikrichtung zeigen.

Als wir uns um 23:00 Uhr mit der Ballade „Blue Moon“ von unseren Zuhörern verabschiedeten waren zwar alle Musiker etwas müde, aber auch froh, dass alles so gut geklappt hatte. Wir wissen nun, dass wir auch solche Auftritte absolvieren können und werden weiter intensiv proben um uns beständig weiter zu entwickeln.

Der nächste Auftritt steht nun in vier Wochen an. Dann führt uns der Weg nach Franken. In Ornbau besuchen wir unsere Freunde der Abbey Road Big Band und werden gemeinsam mit ihnen und einer dritten Big Band am 25. Juli ein Open-Air-Konzert geben. Wir freuen uns auf diesen Termin und hoffen, dass es wieder trocken und vielleicht noch etwas wärmer wird.