Am vergangenen Sonntag durfte die Big Band des Musikvereins zum zweiten Mal ein Frühkonzert im Kurhaus geben. Nachdem wir bei unserem letzten Auftritt, am ersten Advent, viele Weihnachtslieder im Big Band Sound gespielt hatten, konnten wir diesmal die ganze Bandbreite der Big Band Musik präsentieren. Bei unserem abwechslungsreichen Programm folgten ruhige auf schnelle Nummern, Instrumentalstücke auf Gesangsnummern und die verschiedenen Stilrichtungen der Big Band Musik wechselten sich ständig ab. Die rund 150 anwesenden Zuhörer hörten interessante Solos und eine Sängerin, die perfekt zu dieser Art von Musik passt. Am Ende des Konzerts hatten wir das Gefühl, dass wir die Erwartungen, die das Publikum an ein Big Band Konzert hatte, erfüllt haben und bekamen neben viel Applaus auch viele positive Rückmeldungen.

Das Jahr 2015 steht bei der Big Band im Zeichen der lateinamerikanischen Musik. In den nächsten Monaten werden wir uns stark auf diese Stilrichtung konzentrieren. Eine erste Kostprobe hiervon gab es bereits am Sonntag mit ‚Perfidia‘ und ‚Blue Bossa‘, aber bis zu unserem nächsten Auftritt im April, wollen wir hier noch mehr neue Stücke in diesem Stil einstudieren. Dadurch wird das Programm der Big Band in Zukunft noch abwechslungsreicher werden, und es hat sich am Sonntag gezeigt, dass es den Zuhörern sehr gut gefällt, wenn ein Programm möglichst breit gefächert und abwechslungsreich ist.