DSC_0215(tf) Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Musikverein Grombach beim Sommerferienprogramm der Stadt Bad Rappenau. Wie bereits in den vergangenen Jahren, boten wir unter dem Titel Body & Kitchen-Percussion die Möglichkeit, einen Tag lang zu singen, zu rappen, Percussion-Instrumente zu bauen und darauf zu spielen.

Am Donnerstag, den 28.August, trafen sich 22 Teilnehmer und die Betreuer um 9:00 Uhr im Proberaum des Musikvereins. Nach einer kurzen Begrüßung begannen wir auch schon mit den ersten Rhythmusübungen. Vor dem Mittagessen wurde dann damit begonnen, die ersten Percussion-Instrumente aus Dosen, Büchsen, Bechern, Besenstielen  und viel Papier und Kleister zu bauen, damit diese bis zum Nachmittag trocknen und später bunt bemalt werden konnten.

Zum Mittagessen gab es traditionell Nudeln mit Tomatensoße – ein Gericht, das bei den Kindern wie gewohnt sehr gut ankam – und zum Nachtisch leckeren Fruchtjoghurt. Am Nachmittag wechselten sich dann die Bastel-, Spiel und Probenphasen bis zum Abschlusskonzert um 16:30 Uhr ab. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr waren die selbstgebauten Instrumente, die alle Teilnehmer mit nach Hause nehmen durften. Wir hoffen, die Kinder haben damit auch in den nächsten Tagen und Wochen noch viel Freude.

Auch wenn bei der Generalprobe einigen Teilnehmern die Anstrengungen des Tages schon deutlich anzumerken waren, gaben alle beim Abschlusskonzert noch einmal ihr bestes. Es wurde mit den Percussion-Instrumenten gespielt,  gestampft, geklatscht und gesungen, und man konnte allen Kindern ansehen, wie viel Spaß ihnen dieser Auftritt gemacht hat.
Auch wenn die Betreuer am Ende der Veranstaltung mindestens so erschöpft waren wie die Teilnehmer, sind wir uns einig, dass wir auch im nächsten Jahr versuchen werden, einen ähnlichen Programmpunkt beim Sommerferienprogramm anzubieten.

Ein Dankeschön für diesen interessanten und abwechslungsreichen Tag, geht an die beiden Jugenddirigenten, die Jugendleiter des Musikvereins, die sonstigen Helfer und an die Stadtverwaltung Bad Rappenau für die kostenfreie Nutzung der Räumlichkeiten an diesem Tag.