Am Samstag, den 16.Juli trafen sich die Jungmusiker des Grombacher Musikvereins, um zu Feiern. Anlass waren die Teilnahme und das Ergebnis beim Wertungsspiel im Juni. Dort hatten wir mit „sehr gutem Erfolg“ teilgenommen. Als Anerkennung für die super Leistung sollten die Jungmusiker mit einem Grillfest belohnt werden.

Deshalb machten sich am Samstag ca. 30 Musiker zu Fuß, mit Fahrrädern und mit den Versorgungsautos auf den Weg zum Grundstück der Familie Harrer zwischen Grombach und Treschklingen, um einen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen. Dort angekommen, legten sich die meisten zuerst gemütlich in den Schatten, da die Sonne schien und es doch sehr heiß war. Nach einiger Zeit und mit dem Auftauchen von ein paar kleinen Wolken wollten die meisten Jungmusiker dann doch nicht mehr still sitzen und spielten Fußball, Indiaca oder Federball. Durch die körperliche Betätigung wuchs der Hunger, weshalb dann schnell der Grill angefeuert wurde. Als die Steaks und Würste fertig waren, wurden diese rasch verputzt und wir ließen den Abend gemütlich ausklingen. Nach einer kleinen Aufräumaktion war auch schon das Ende der Feier nahe und wir konnten uns mit den Fahrrädern und Autos wieder auf den Nachhauseweg machen.

Ein herzliches Dankeschön gilt Familie Harrer, die uns das Grundstück zu Verfügung gestellt haben, sowie  Thomas Fleck und allen Helfern, die das gute Wertungsspielergebnis und das Grillfest ermöglicht haben.