Am Samstag, den 13.07.2019 machten sich 25 Musiker auf den Weg für unseren diesjährigen Ausflug. Mit guter Laune und einem vollen Programm ging es mit dem Bus in Richtung Stuttgart.

Am Stuttgarter Flughafen angekommen begann schon bald die Flughafenführung. Dabei bekamen die Musiker eine Seite vom 1936 eröffneten Flughafen zu sehen, die man als Tourist meist nicht zu sehen bekommt. Viele waren beeindruckt von der Organisation, die es jedes Jahr fast 12 Millionen Passagieren ermöglicht, hier zu starten oder zu landen. Die Gelegenheit, auf der Start- und Landebahn zu stehen wurde fleißig für Fotos genutzt.

Der nächste Halt der Tour war in der Esslinger Altstadt direkt neben der Esslinger Stadtkirche St. Dionys. Vor dem Halt wurde im Rahmen einer Schnapsprobe so manches bekanntes, aber auch das ein oder andere exotische Getränk verkostet. Anschließend konnten die Musiker etwas Freizeit nutzen, um auf dem Marktplatz etwas Sonne zu tanken.

Nach der Pause stand eine Führung bei der Sektkellerei Kessler an. Neben vielen Fakten zum Gärprozess des Schaumweines wurde den Anwesenden noch die ein oder andere Anekdote präsentiert. Abgeschlossen wurde die Führung mit einer Verkostung des renommierten Kessler Sektes.

Den Abschluss machte die Reisegruppe im heimischen Sportheim. Auf dem Parkplatz angekommen war noch Zeit für einige Runden Teambuilding-Spiele, bei denen sich spontan noch weitere Grombacher beteiligten und eine gute Figur bewiesen. Anschließend ließen die Musiker den Abend gemütlich bei einer Pizza ausklingen.