Am 30.06.2019 lud der Blasmusik-Kreisverband Heilbronn zum Tag der Blasmusik auf der Bundesgartenschau in Heilbronn. Neben weiteren zahlreichen Orchestern des Verbandes nutze auch der Musikverein Grombach die Gelegenheit, um einen langen Tag auf dem Gelände der BUGA zu verbringen.

Gottesdienst Landesmissionsfest

Bereits morgens machten sich viele grombacher Musiker mit dem Zug auf den Weg nach Heilbronn. Dort umrahmte der MVG mit regionalen und internationalen Chören sowie einer Band den Festgottesdienst zum Landesmissionsfest. Unter dem Motto „Leben in Fülle“ präsentierte Landesbischof July mit dem malaysischen Kollegen Bischof Wong einen musikalischen Gottesdienst vor circa 500 Besuchern.

Nach einem kurzen Soundcheck übernahm der Musikverein den Einzug, begleitete die Gemeindelieder und durfte nach dem Gottesdienst auf der großen Sparkassenbühne noch einige Lieder zum Besten geben.

Heiße Angelegenheit

Nach dem Auftritt hatten die Musiker die Gelegenheit, sich auf der BUGA zu stärken. Danach gingen einige los, um das ausgeschmückte Gelände zu erkunden. Viele der Musiker blieben bei Temperaturen bis 36 Grad allerdings lieber im Schatten oder genossen die Auftritte anderer Musikvereine des Kreisverbandes.

Auftritt im Fruchtschuppen

Nachmittags machte sich der MVG auf in den Fruchtschuppen, um dort einen weiteren Auftritt zu spielen. Trotz Schatten und kühlem Lüftchen hatten die Musiker auch hier mit tropischen Temperaturen zu kämpfen. Doch weder die Musiker noch die Zuschauer zeigten sich hiervon beeindruckt, sodass es unter den Zuschauern sogar noch zu lateinamerikanischen Tanzeinlagen kam.

Den Abschluss des Abends bildete das Landesblasorchester Baden-Württemberg, welches mit der „Herr der Ringe Nacht“ den Tag der Blasmusik mehr als würdig beendete.