Am Samstag, den 20.06.2015 machte sich unser Jugendorchester morgens um 8:00 Uhr auf den Weg nach Eppingen zum Jugendwertungsspiel des Blasmusikkreisverbands Heilbronn. Als eines von 12 Jugendblasorchestern wollten wir unsere musikalische Leistung von einer fachkundigen Jury bewerten lassen.

Der große Moment

Nach dem Einspielen in der Realschule durften wir um 9:40 Uhr in der Hardwaldhalle aufbauen und dann unsere beiden Stücke vortragen. Nachdem wir uns lange auf diesen Auftritt vorbereitet hatten, war die Anspannung bei den Musikern und dem Dirigenten deutlich spürbar. Man konnte aber auch hören und sehen, wie konzentriert alle unsere Musiker bei der Sache waren. Die Stücke klappten nahezu perfekt und unser Jugenddirigent Thomas Fleck war mit der Leistung des Orchesters sehr zufrieden. Bei der anschließenden Dirigentenbesprechung erhielten wir noch einige Ratschläge für die Zukunft und dann hieß es abwarten.

Das Ergebnis

Als um 18:00 Uhr die Ergebnisse verkündet wurden, war die Freude groß. Mit 91,2 Punkten hatten wir es wieder einmal geschafft die Bestnote ‚hervorragend‘ zu erhalten. Von den 12 teilnehmenden Orchestern erhielten nur drei diese Bewertung. In der Kategorie ‚2‘, in der wir angetreten waren, schaffte es keines der anderen sechs Orchester diese Note zu erreichen.
Wir sind stolz auf diese Bestätigung und Anerkennung unserer musikalischen Leistung und freuen uns darüber, dass sich die intensive Probenarbeit der vergangenen Monate gelohnt hat.
Wer sich gerne selbst von der Qualität unseres Orchesters überzeugen möchte, findet hier den Live-Mitschnitt unseres Auftritts beim Wertungsspiel:

Con Brio

Serengeti