Dieses Jahr standen glücklicherweise wieder Wahlen an, dieses Mal sogar gleich zwei an einem Tag, die Kommunal- und Europawahlen. Das bedeutete für den Musikverein Grombach natürlich wieder einmal „Frühkonzert am Wahlsonntag“.

Und so bauten wir früh morgens alles für das Fest vor dem Wahlbüro in der Grombacher Ortsmitte auf.

Zunächst nahm die aktive Kapelle des Musikverein Grombach auf der Bühne Platz. Neben fetzigen und rockigen Stücken, wie ein Medley der größten Hits von Elvis hörte man auch traditionelle Blasmusik, wie die „Südböhmische Polka“ und gefühlvolle Balladen, wie „You’ll be in my heart“.

Auch kulinarisch wurden unsere Gäste von unserem tollen Essens- und Getränketeam in den schicken, blauen MVG-Schürzen verwöhnt. So boten wir den Zuhörern Weißwurstfrühstück, Langos und dazu eisgekühlte Getränke, die angesichts des tollen Wetters bitter nötig waren.

IMG_6843

Ausgefeilte improvisierte Soli konnte man beim „Frühkonzert am Wahlsonntag“ bei der MVG BigBand en masse bestaunen.

Nach anderthalb Stunden präsentierte Thomas Fleck dann die MVG Big Band auf der Bühne, die mit etwas ganz besonderem aufwarten konnte. Denn seit einem halben Jahr etwa wurde die Besetzung durch die Sängerin Kristina Eroglu ergänzt.

So spielte die Big Band von Soul über Rock und Swing gefühlvolle Balladen und auch ein Latinstück.

Sichtlich begeistert war das Publikum von den Gesangsstücken, wie „Respect“ von Aretha Franklin oder „It don’t mean a thing“ und den an Perfektion grenzenden improvisierten Soli der Bandmitglieder.

Etwa anderthalb Stunden später und sichtlich geschafft verabschiedete sich dann auch die MVG Big Band und gönnte sich ihr wohlverdientes Essen.

Der Musikverein Grombach dankt an dieser Stelle noch einmal allen Helfern, die am Frühkonzert mitgeholfen haben, den Musikern und natürlich allen Zuhörern.