In den Pfingstferien bestand wieder einmal die Möglichkeit das silberne Leistungsabzeichen (D2) im Rahmen eines fünftägigen Lehrgangs an der Musikakademie Kürnbach zu erwerben. Nachdem die jungen Musiker in den vergangenen Wochen die Stücke mit ihren Lehrern einstudiert hatten und von Christina Esterle, Timo Appenzeller und Thomas Fleck auf die Theorieprüfung  vorbereitet worden waren, ging es am Pfingstmontag nach Kürnbach. Dort wurde weiter an den Theoriekenntnissen und den Vortragsstücken gearbeitet.

Am Ende der Woche war es dann soweit. Die Prüfungen stand an. Bei der Theorieprüfung musste in diesem Jahr zum ersten Mal beim D2 eine Gehörprüfung absolviert werden. Bei der praktischen Prüfung mussten die Musiker nicht nur ihre Stücke, sondern auch die Dur-und Molltonleitern bis zu vier Vorzeichen und die dazugehörigen Dreiklänge auswendig spielen.

Wir freuen uns, dass alle unsere Teilnehmer die D2 Prüfung erfolgreich bestanden haben und gratulieren Jonas Bohn (Horn/Note 1,5), Marvin Frank (Trompete/Note 1,5) und Benita Bürger (Altsaxophon/Note 2,0) zum Erwerb des silbernen Leistungsabzeichen des Blasmusikverbands Baden-Württemberg.