Sonniges Wetter, frisches Bier und feinste Blasmusik. An so einem Sonntag macht auch das Wählen Spaß. Wie schon bei den letzten Wahlen in Grombach Tradition geworden, veranstaltete der Musikverein Grombach auch am 26. Mai ein Frühkonzert in der Ortsmitte vor dem Wahlbüro im Bürgerzentrum. So konnten die Bürger nach der Kommunal- und Europawahl noch etwas verweilen und ein Weißwurstfrühstück genießen.

Die MVG Egerländer Besetzung bei ihrem Debüt

Dieses Mal stand alles unter dem Zeichen der traditionellen Blasmusik. Mit Polka, Marsch und Walzer wurde den anwesenden Gästen einiges geboten. Zudem konnten sie eine Premiere beobachten: die Egerländer Besetzung des MVG durfte zeigen, was sie die letzten Wochen extra für diesen Auftritt geübt haben. Danach übernahmen die alteingesessenen Musiker der Schlossbergmusikanten Grombach und begleiteten den zweiten Teil des Festes. Auch hier wurde fleißig gegrölt, gesungen und etwas getanzt.

Auch die Schlossbergmusikanten zeigten ihr Können

Am Ende des Tages waren sich alle Beteiligten einig, dass dieses äußerst gelungene Konzert nach Wiederholung schreit. Ob wohl der MVG für die hohe Wahlbeteiligung verantwortlich ist?