(mf) Aufgrund des Jubiläumswochenendes der FFW Grombach bewirtete dieses Jahr unser Musikverein an der Bahnhofsbühne in Bad Rappenau die Massen an neugierigen Menschen und nicht wie üblich die FFW.

Stadtfest Grillen - KopieLange war im Voraus an der Planung gearbeitet worden zum Beispiel an den Preisen, der Organisation, den angebotenen Produkten, sowie an der Beschaffung der selbigen.

Am Freitag, den 14. Juni war es dann soweit. Um 18 Uhr lud man die Hüttchen der Feuerwehr sowie die Zelte und alles andere Benötigte auf und fuhr es nach Bad Rappenau, wo dank tatkräftiger Hilfe von einigen Feuerwehrmitgliedern recht schnell der Stand aufgebaut war. Samstags ging es dann um 16 Uhr los und es wurde verkauft, verkauft und verkauft. Allein am Samstag waren schon etwa 2/3 der gekauften Würste weg. Verkaufsschlager war samstags, wie sonntags unsere leckeren Steaks vom Schwenkgrill, an dem sich die „Griller“ besonders am Sonntag in einer Gluthitze verausgabten. Bis in die Nacht hinein wurden samstags Würste verkauft, auch, da fehlend, ohne Brötchen.

Am Sonntag ging es gerade so weiter und man verkaufte, verkaufte und verkaufte und allen war klar, dass das Fest ein voller Erfolg sein würde. Als schließlich gegen 18 Uhr auch noch das Ergebnis des Wertungsspiels bekannt wurde, an dem unser Jugendorchester teilgenommen hatte, erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. Kurze Info am Rande: Erreicht wurden 91,8 Punkte, das bedeutet „Wir sind hervorragend!“, was bei einigen Jungmusikern am Stand dann am Abend auch zum meist gesagten Satz des Abend wurde.

Nachdem langsam aber sicher die Waren ausgingen, die Lager leer verkauft worden waren und der Besucherstrom abflaute, begann man aufzuräumen und zusammen zu packen und alle waren zufrieden, aber doch sehr geschafft. Danke hier nochmal an alle tatkräftigen Helfer!